Schulbeginn

1. Klassen 9:00 Uhr
2. 3. 4. Klassen 8:00 Uhr

schulautonom frei

schulautonom frei

< Wienaktion der 4. Klassen 2018

SEHEN- HÖREN- STAUNEN

Eindrucksvolle Vorstellung der NMS Köflach

Vor vollem Haus präsentierte sich die Neue Mittelschule Köflach am 16. Mai 2018. Es war ein unglaublich gelungener Abend.

Zu Beginn der Veranstaltung sprachen Direktor Helmut Oberländer und der Hausherr, Bürgermeister Mag. Helmut Linhart, einleitende Worte.

Schwerpunkt des Konzerts bildeten die Darbietungen aus dem Kreativschwerpunkt der Schule, einem abwechslungsreichen Reigen aus Chorgesang, Tanz, Theater, Instrumentalmusik, Mikrofongesang, Bodypercussion, Akrobatik und Moderation. Der Bogen spannte sich von traditioneller Volksmusik über Oldies bis zu Swing und Pop. Zeitlos aktuelle und beliebte Melodien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erklangen einen ganzen Abend lang.

Der Chor der 1. und 2. Klassen und die Sängerinnen mit den Mikrofonen bezauberten das Publikum mit Melodien aus Kinderserien und Filmen.

Die Volksmusikgruppe der Schule (Leitung Fritz Koschar), das Schulorchester unter der bewährten Leitung von Mag. Willi Bernsteiner und die neu formierte „Lehrerband“ unterhielten alle mit ihrer Musik.

Dass alle Schüler und Lehrer stolz auf ihre Leistungen sein konnten, hörte man am frenetischen Beifall nach jeder Darbietung.

Die Hauptverantwortung für die Auswahl der Programmpunkte lag in den Händen der Musiklehrer Barbara Wagner (Musik, Chor, Tanz, Theater, Mikrofongesaqng ), Fritz Koschar
( Musik, Chor, Volksmusik ) und Gudrun Leitner ( Musik, Chor, Bildnerisches Gestalten ).

Die Neue Mittelschule Köflach bietet ihren Schülern ein sehr breites Spektrum an Möglichkeiten, ihre Stärken und Talente zu entwickeln und, wie man sehen und hören konnte, der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Durch die engagierte Zusammenarbeit mit ihren Lehrern, der Musikschule Köflach, Betreuerinnen in der Ganztagsschule (Frau Doris Berger bringt den Kindern das Voltegieren auf Pferden bei) und Vereinen (Frau Elisabeth Fandl vom Tanzsportklub Eleganza) konnten die Schüler auf der Bühne eine bemerkenswerte Vielfalt und Perfektion zeigen.

Alle Beiträge entstanden im normalen Regelunterricht und beweisen das hohe Niveau der Schülerinnen und Schüler.

Diese Begeisterung wird natürlich auch von den Lehrern mitgetragen. So entstand spontan eine „Lehrerband“, die an diesem Abend ihren ersten offiziellen Auftritt absolvierte.

Grandios waren auch die Darbietungen unseres Schulorchesters, bestehend aus Schülern, Lehrern und dem Direktor der Schule am Saxophon.

Die Auswahl der Lieder und Musikstücke stand unter dem Motto „Filmmusik, die allen gefällt“. Alle Schüler der Unterstufe (1. und 2. Klassen) bildeten den Chor. Auch die Schüler mit Migrationshintergrund sangen begeistert mit. Diese Art des Unterrichts ist die beste Grundlage für die Schüler, um für das Leben zu lernen.

Die Schule bedankt sich bei allen Mitwirkenden, Sponsoren und Helfern, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben. Unser Dank geht auch an das wirklich tolle Publikum, das zu Höchstleistungen anspornte. Danke auch an den Genusshof Kraxner, der für Speis und Trank in gewohnt guter Qualität gesorgt hat.

 

 

Mehr Bilder dazu gibt es in unserer Bildergalerie!