• Teamteaching
     
  • Begabungs- und Interessenförderung
     
  • Schülergerechte Lehr- und Lernformen
     
  • Projektorientierter Unterricht
     
  • Soziales Lernen
     
  • Transparente Leistungsbeurteilung
     
  • Autonome Schwerpunkte
     
  • Ganztagsklasse in verschränkter Form (bis 16 Uhr)
Ensemblestunden

Ensemblestunden (Schulorchester) ab der 1. Klasse unter Nutzung der fundiert, von LehrerInnen mit Hochschulabschluss ausgebildeten SchülerInnen der Musikschulen – Anrechnung in den Zeugnissen der Musikschule und der Neuen Mittelschule (1 Lehrer unterrichtet an der Neuen Mittelschule, derzeit Dir. Mag.Bernsteiner)

Vorteil:
jede/r dieser SchülerInnen erfährt in weitgehendem Maß in der Musikschule Einzelunterricht – daher ist er/sie am Instrument besser ausgebildet, als SchülerInnen, die Instrumente in Gruppen erlernen müssen.

Vorteil:
im Schulorchester können vielfältigst Instrumente eingesetzt werden, daher besitzen wir Schwerpunkte im Schulorchester, die Musik in alle Richtungen gehend erlauben. Die Ensemblestunden werden von der Stadtgemeinde Köflach finanziert und finden im vormittäglichen Regelunterricht statt. Kein Zusatzstundenaufwand an Nachmittagen! Diese Zusammenarbeit entstand auch aus einem Wunsch der Eltern heraus, die ihre Kinder fundiert (trotz eigener Kosten) ausgebildet haben wollen.


Chor


Chor in der 1. und 2. Klasse.  Auch hier findet die Ausbildung im Regelunterricht am Vormittag statt.

Chorleiter: Gudrun Leitner, Barbara Wagner, Fritz Koschar

Tanz & TheaterTanz, Theater, darstellendes Spiel ab der 1. Klasse (auch im Regelunterricht mit Übungsphasen an Nachmittagen). Hier entstehen in Zusammenarbeit mit Chor u. Orchester verschiedenste Produkte wie: Musische Abende, Auftritte in der Öffentlichkeit (auch in den einzelnen Sprengelgemeinden), Musical, Geschichten mit Instrumenten und Texten, u.dgl.m.Ein Teil der Ausbildung gilt auch der Persönlichkeitsbildung des Kindes. Wie trete ich auf ? Wie nehme ich mir die Auftrittsangst ? Wie bewege ich mich vor Publikum ? Wo liegen meine Stärken ? ………………..
Kreativität fördert die Persönlichkeitsentwicklung.

Im Rahmen des BE-Unterrichtes haben die SchülerInnen die Möglichkeiten, ihre speziellen Begabungen und Neigungen zu entwickeln.